EIGENE AUS- UND WEITERBILDUNGSANGEBOTE:

 

Als Dozent biete ich regelmäßig eigene Weiterbildungen zu folgenden Themen an:

  • Homöopathie im Periodensystem
  • Traditionelle Urinfunktionsdiagnose
  • Augendiagnose

An der Dresdner Heilpraktikerschule unterrichte ich die Einführung in die Augendiagnose gemeinsam mit Hermann Biechele. Zusätzlich leite ich den Arbeitskreis für Augendiagnose.

 

 

Weiterbildung: Traditionelle Urinfunktionsdiagnose am 05. Juni 2020

 

Lerninhalte:

  • Bewertung der Urin-Stix-Untersuchung
  • Basiswissen: Welche Materialien und Chemikalien werden für die Urinfunktionsdiagnose gebraucht? Wie ist die Anwendung? Was ist besonders zu beachten? Was verändert den Urin und nimmt damit Einfluss auf die Bewertung?
  • Urinverkochung kalt mir Zeichenauswertung
  • Urinverkochung warm mit Zeichenauswertung
  • Wechselspiele zwischen den einzelnen Röhrchen
  • Übertragung der erlernten Zeichen in ein Behandlungskonzept (TEM)
  • Reinigung
  • Skript und Materialien werden zur Verfügung gestellt

Ort: Naturheilpraxis im Hecht, Hechtstr. 13, 01097 Dresden

Zeitraum: 9.00 - 13.00 Uhr

Teilnehmer: begrenzt auf 6, 3 Plätze bereits reserviert

Kosten: variieren je nach Anmeldungen zwischen 30-45 € + 5 € Materialkosten

Dozent: Susanne Villedieu 

 

Arbeitskreis Augendiagnose 2020

die aktuellen Termine für 2020: 25. März, 24. Juni, 30. September und 25. November

 

Im Zeitraum des Arbeitskreises arbeiten wir gemeinsam am Miasmen Konzept aus dem Auge von Christian Heimüller. Die Augendiagnose war in der Vergangenheit ein für uns Heilpraktiker rein diagnostisches Werkzeug. Die Miasmen im Auge erlauben eine klare Zuordnung der Zeichen zu ihren jeweiligen Miasmen und genaue Therapieansätze. Der Arbeitskreis lebt von eigen mitgebrachten Praxisbeispielen und vom fachlichen Austausch.